Kirchenjahr Anlässe & Themen Sakramente Geschenke Zeitschriften & Reihen
zur Startseite von pastoral.de
Schnellsuche
 
zur erweiterten Suche
Bestellen & Ihr Konto
Anmelden Ihr Konto
Warenkorb Widerruf
Versandkosten Mengennachlässe
Infobrief
Der Infobrief von pastoral.de informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen aus der Verlagsgruppe Patmos.
Weitere Produkte aus unserer Verlagsgruppe finden Sie beim
Verlag am Eschbach

Aktuelle GlückwunschkartenAktuelle Glückwunschkarten
Neue Eschbacher GeschenkideenNeue Eschbacher Geschenkideen
Ermutigung und TrostErmutigung und Trost
und weitere Geschenkideen zu vielen Anlässen
Kunstverlag Ver Sacrum

Andachts- und MeditationsbildAndachts- und Meditationsbilder
BildtafelBildtafeln und Bildblätter
PfarrbriefmantelPfarrbriefmäntel
und weitere pastorale
Titel rund um die Gemeinde
Sonderangebote
Dein erstes Jahr (hellblau)
Dein erstes Jahr (hellblau)
€ 19,90*
€ 9,99*

Zeige alle Sonderangebote an.
Prospekte
Prospekte bei pastoral.de

Zeige alle Prospekte an.
Unser Service für Sie
Kontakt Impressum
Sitemap AGB
Herzlich willkommen bei pastoral.de!
Mit diesem Portal für die pastorale Praxis steht Ihnen eine Plattform zur Verfügung, in der über 700 Artikel – Bücher, Praxishilfen, Kalender, Postkarten, Zeitschriften und vieles mehr – versammelt sind, die Ihnen Ihre tägliche Arbeit erleichtern.
Unser pastoraler Lesetipp
Gerhilde Fleischer
Der Jakobusweg von Nürnberg bis Konstanz
Gerhilde Fleischer: Der Jakobusweg von Nürnberg bis KonstanzDer Jakobusweg von Nürnberg nach Konstanz stützt sich im Wesentlichen auf mittelalterliche Pilgerberichte von Nürnberger Kaufleuten und folgt einer alten Handels- und Heerstraße. In Konstanz erreicht man den Anschluss an den »Schwabenweg«, der über Einsiedeln weiter durch die Schweiz führt.

Der Führer will dem Wanderer und Pilger helfen, den Weg zu finden, und die Geschichte der Stationen, insbesondere in ihrer Beziehung zur Pilgerfahrt erschließen. Er enthält grobe Kartenausschnitte zu den einzelnen Tagesetappen. Zusammen mit praktischen Hinweisen ist dieser Führer ein unverzichtbarer Wegbegleiter auf dem Jakobsweg durch Süddeutschland.


Lesen Sie mehr zu diesem Titel ...
 
Für Sie zur kostenlosen Nutzung
PFINGSTEN
»Komm, Heiliger Geist ...«
Schrifttext: Joh 20,19–23

Die Türen sind dicht in der kleinen Gemeinde. Die Jünger haben Angst vor Verfolgung. Darum verstecken sie sich hinter Mauern und Riegeln – eine geschlossene Gesellschaft. So kann Kirche sein, nicht nur damals, sondern auch heute: eine Gesellschaft, die sich abschottet gegenüber der »bösen Welt«. Wie kann dieser Verschluss aufgebrochen werden? Davon erzählt das Evangelium.

Jesus in der Mitte
Da »kam Jesus« (19). Er kommt in diese geschlossene Gesellschaft, Schlösser und Mauern können ihn nicht aufhalten. Er »trat in ihre Mitte« (19). Jesus in der Mitte – das ist Gemeinde, das ist Kirche. Wo er die Mitte ist, da weicht die Angst der Freude. »Da freuten sich die Jünger, dass sie den Herrn sahen« (20). Er hatte ihnen angekündigt: »Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch …« (14,27). [...]

PDF Lesen Sie den ungekürzten Beitrag

aus: Franz Kamphaus – Tastender Glaube
Aktuelle Artikel zum Kirchenjahr
Ökumene bewegen
Marie-Luise Langwald / Isolde Niehüser (Hg.)
Ökumene bewegen
weitere Infos...
133 Ideen für Feiern mit Senioren
Willi Hoffsümmer
133 Ideen für Feiern mit Senioren
Gottesdienste – Geschichten – Gebete
weitere Infos...
Komm her, freu dich mit uns
Ute Niemann-Stahl (Hg.)
Komm her, freu dich mit uns
Rituale und Feiern in Kindertagesstätten
weitere Infos...
Unsere ausgewählten Bücher des Monats Mai
Wohin könnte ich fliehen?Anton Seeberger
Wohin könnte ich fliehen?
Flucht und Zuflucht in Liturgie und Verkündigung

Das Schicksal der Flüchtlinge und die Sorgen der Einheimischen sind vorherrschendes Thema des öffentlichen Diskurses. In den Gemeinden lassen sich viele motivierte Menschen betreffen vom Schicksal der Flüchtlinge, von den Wunden ihrer Herkunft und von der Sorge um ihre Zukunft. Es gibt eine Woge der Hilfsbereitschaft und es gibt – zumal nach den Terroranschlägen in Frankreich – große Ängste und banges Fragen danach, was das alles für unsere Zukunft bedeutet.
weitere Infos...
Vom Gesetz zum GesichtPaul M. Zulehner
Vom Gesetz zum Gesicht
Ein neuer Ton in der Kirche: Papst Franziskus zu Ehe und Familie (»Amoris laetitia«)

Das Dokument »Amoris laetitia« wurde in der Rezeption erheblich unterbewertet. Dabei handelt es sich um ein Dokument, das weit über die Ehe- und Familienpastoral hinausweist. Der erfahrene Pastoraltheologe Paul M. Zulehner zeigt hier seine zukunftsweisende Bedeutung auf.
weitere Infos...
Mit Lust und Liebe glaubenMartina Kreidler-Kos / Christoph Hutter
Mit Lust und Liebe glauben
»Amoris laetitia« als Impuls für Gemeinde, Partnerschaft und Familie

Das päpstliche Schreiben »Amoris laetitia« zu Ehe, Familie und Sexualität hat ein erstaunliches Echo gefunden. Hier spricht ein Papst, der das Leben kennt! Franziskus geht es tatsächlich um Lust und Liebe. – In einer erfrischend lebensnahen und zugleich wertschätzenden Weise bestärkt er die Menschen, Beziehungen glücklich und verlässlich zu gestalten.
weitere Infos...
Entängstigt euch!Paul M. Zulehner
Entängstigt euch!
Die Flüchtlinge und das christliche Abendland

Seit Monaten kommen Flüchtlinge in großen Scharen zu uns: Frauen, Männer, kleine Kinder, Alte. Das ruft bei der Bevölkerung Gefühle wach, die in ganz unterschiedliche Richtung gehen: Die einen fühlen Ärger, andere Sorge, wieder andere Zuversicht. Wer Ärger fühlt, tendiert zur Abwehr. Die Zuversichtlichen hingegen sind bereit zum Einsatz.
weitere Infos...
pastoral.de
Ein Angebot der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Kunstverlag Ver Sacrum, c/o Verlag am Eschbach
Im Alten Rathaus, Hauptstr. 37, 79427 Eschbach
Telefon: +49 (0) 7634 50545-0 · Fax: +49 (0) 7634 50545-29
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum